PUNZIEREN NACH HISTORISCHEN VORLAGEN

einschliesslich "Silhouette" und "Inverted" Carving

nächster Kurs vom 25.11. bis 27.11.2016

 

Kursinhalt

Einführung in traditionellen Lederschnitt, Lederprägung (Punzierung), Modellieren sowie "Silhouette und Inverted Carving" anhand verschiedener historischer Stilrichtungen .

Ausführliche Material- und Werkzeugkunde, historischer Kontext der Lederverarbeitungstechniken, Diskussion aktueller Probleme der Arbeit mit Leder, Eingehen auf individuelle Bedürfnisse sind während des Seminars selbstverständlich.

 

Werkzeug- und Materialliste

1 Stück Blankleder in 2,5-2,8 mm oder 2,8 – 3,0 mm Stärke, ca.. 40 x 60 cm

Zeichenmaterial

Pausfolie

Stechzirkel

Punzierhammer ( Holz, Kunststoff, Rohhaut)

Drehmesser

De Luxe Stylus ( 3502-00)

Wenn vorhanden, Modelierer mit Spitze und Löffel

Die angeführten Punziereisen stellen eine umfangreiche Vorschlagsliste dar. Sie sind nicht alle unbedingt erforderlich, wenn vorhanden, erleichtern sie die Arbeit.

A 104

A 104-2

A 105

A 114

B 198

B 261

B 262

B 263

B 264

B 701

B 936

B 997

F 902

F 976

P 213

P 217

P 975

S 631

S 633

S 931

Alle angegebenen Beveler sind schraffiert. Es können auch glatte Beveler verwendet werden, die Arbeit wird dadurch aber schwieriger.

Selbstverständlich können Sie zum Kurs Ihre sonstigen Lederwerkzeuge mitbringen, auch wenn diese oben nicht gesondert aufgeführt sind.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte mit dem Kursleiter unter artberends@gmail.com in Verbindung.

 

Zeit

1. - 3.Tag von 10 – 17 Uhr (eine Stunde Mittagspause)

Das Mittagessen kann gegen Vorbestellung im nahe gelegenen Gasthof eingenommen werden.

 

Begrenzte Teilnehmerzahl (ca. 8 - 12 Pers.)

 

Kursleiter

Rene Berends (Deutschland/Österreich)

Lederkünstler und Feintäschnermeister

 

Kurskosten

EUR 230 ,- exkl. Material. Inkl. Nachmittagskaffee u. Mehlspeise, auf Wunsch erfolgt eine kurze Führung in der Museumswerkstätte. Für Mitglieder EUR 207,-.

WICHTIG: Ihr Kursplatz ist erst nach Einzahlung des Kursbeitrages fix!!! Die Aufnahme in einen Kurs erfolgt in der Reihenfolge der Einzahlung! Ist ein Kurs ausgebucht, wird dies ehest auf unserer Homepage bekannt gegeben.

 

Mit der Einzahlung des Kursbeitrages bis 15 Tage vor Kursbeginn sichern Sie sich Ihren

Kursplatz. Die Teilnahme erfolgt in der Reihenfolge der eingezahlten Beträge. Bei Nichterreichen der erforderlichen Teilnehmerzahl erhalten Sie den gesamten Kursbeitrag rückerstattet.

Mitglieder des Vereines Freunde des Sattlermuseums und des Lederhandwerkes erhalten 10% Ermäßigung auf alle Kursangebote.

Hier geht es zum Mitgliedsantrag!

 

Stornobedingungen: Bis 15 Tage vor Kursbeginn keine Stornogebühr. Ab 14 Tage bis Kursbeginn den gesamten Kursbeitrag (Sie können uns aber eine Ersatzperson nennen).

Bankverbindung:

RAIFFEISENBANK Region Sierning

Bankstelle Hofkirchen

BLZ 34560

Kto. 3249570

IBAN AT71 3456 0000 0324 9570

BIC RZOOAT2L560

ltd. auf Verein Freunde des Ö. Sattlermuseums

und des Lederhandwerkes

 

Der Veranstalter und der Kursleiter übernehmen keinerlei Haftung bei Unfällen und Verletzungen!