Johann Zehetner +
Johann Zehetner +

Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig.

Und die, die es sind, die sterben nie.

Nur wenige Menschen lieben wirklich.

Und die, die es tun, vergisst man nie.

(E. Hemingway)

 

 

Lieber Hans!

 

Mit großer Betroffenheit und Trauer haben wir die Nachricht von deinem viel zu frühen Tod, am 10. Mai 2010, erfahren.

 

Du warst von der ersten Stunde des Sattlermuseums an ein großer Befürworter und stiller Begleiter, der alle unsere Aktivitäten mit großer Aufmerksamkeit, Wohlwollen und ehrlicher Begeisterung aufgenommen hat.

Mit dir verlieren wir auch einen erfahrenen Berater und vor allem unersetzbaren Menschen, der die Zukunft des Museums nun nicht mehr mitgestalten kann.

 

Wir sind dankbar für all deine offene Zuwendung und motivierende Ermunterung.

 

Hans, herzlichen Dank!

 

Auf der Homepage sollst du weiterhin einen Platz haben,

in unseren Herzen hast du ihn sowieso.

 

Josef Wieser

f. d. Sattlermuseum