ARCHIV 2009 - 2012

Kurs Grundlagen der Lederverarbeitung Dezember 2012

Kursleiter Bernhard Kreutzer fertigte in der stimmungsvollen Atmosphäre des Sattlermuseum mit den Teilnehmern einen handgenähten Gürtel an.

 

"Grundlagen der Lederverarbeitung"

am 6.November 2010

 

Der Kursleiter, Ing. Gerald Ruppnig, leitete den Kurs mit viel Umsicht und umfassenden Kenntnissen, die er seinen TeilnehmerInnen fachmännisch mit auf den Weg gab.

Wir wünschen allen TeilehmerInnen viel Freude an Ihren Arbeiten und an der Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten, dem Kursleiter sagen wir ein aufrichtiges "Danke schön!".

 

Fotos unseres letzten Kurses zum Thema  sehen Sie hier:

Die Meinungen einiger Kursteilnehmer zum Tag:

 

"Der Kurs hat seinen Zweck voll erfüllt und das Interesse am Lederhandwerk geweckt!"

 

"Ich habe heute viele neue "Etzes" für die Lederverarbeitung erhalten. Ich hoffe, dass noch viele weitere Kurse - Färben, Punzieren, ... folgen.!

 

"Herzlichen Dank für den lehrreichen Tag!"

 

"Super Kurs! Danke!"

WIR GRATULIEREN SEHR HERZLICH DEN SIEBEN NEUEN MEISTERINNEN (Ledergalanteriewaren und Taschner sowie Sattler und Riemer)

 

LEHRABSCHLUSSPRÜFUNGEN 2010 - WIR GRATULIEREN !!!

(Ledergalanteriewaren und Taschner sowie Sattler und Riemer)

BS-KLASSENTREFFEN, am 9. Sept. 2010

Berufsschule f. Sattler/Ried im Innkreis

Abgangsjahrgang 1959

 

Heute ...

... vor fünfzig Jahren

BS Ried/Sattler/1959
BS Ried/Sattler/1959

Hr. Alfred Steininger aus Pregarten organisierte ein Klassentreffen der Sattler

aus der Berufsschule Ried im Innkreis, Abgangsjahrgang 1959. 

 

Lesen Sie dazu den Zeitungsbericht im Vorfeld v. 12.5.10!

 

Der Kultutrausschuss-Obmann der Gemeinde Hofkirchen, Thomas Hiesmayr,  traf sich am Montag, 27. Oktober 2010, im SATTLERMUSEUM mit einigen KollegInnen (H. Kaltofen -St. Marien, R. Kapl - Wilhering, G. Hinterholzer - Pucking) aus dem Bezirk Linz-Land und der LEADER Geschäftsführerin Isolde Fürst. Der LEADER-Arbeitskreis für Kultur engagiert sich für ein neues Kulturprojekt in der Region.

 

Wir wünschen dazu viel Erfolg!

 

 

 

Fotos - Lesung mit Ernst Schmid

und dem Holzbläsertrio DACAVI

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Autor, die Musikerinnen und

dem begeisterungsfähigen Publikum!!!

Die JVP Hofkirchen mit Obmann Johannes Mader wählte bereits zum dritten Mal unsere Museumswerkstätte als Versammlungsort für die Jahresabschlusssitzung. Schön, dass Ihr wieder unsere Gäste ward! Wir freuen uns darauf euch wieder im Haus begrüßen zu können!

JVP Hofkirchen im Ö. SATTLERMUSEUM
JVP Hofkirchen im Ö. SATTLERMUSEUM

Der Hobby-Rad-Club Hofkirchen besuchte mit ca. 25 Mitgliedern vor seiner Weihnachtsfeier das Sattlermuseum. Die Informationen im Museum wurden interessiert aufgenommen und mit Glühmost vom Voglsam wärmten sich die Radsportler für ihren Rückmarsch auf. Der Abend klang gemütlich im nahen Gasthaus Pickl aus.

Ein herzliches Danke an die Organisatoren Herrn DI Christian Leblhuber und Franz Grüllenberger für die Umsetzung ihrer Idee.

(Leider gibt es von diesem Besuch keine Bilder. Wirklich schade!)

19 sehr interessierte Volksschüler der dritten Klasse aus Hofkirchen besuchten, am 29.6.10, mit Fr. Dir. Molan das Sattlermuseum. Die Schüler konnten während ihres Besuches unter anderem ein Lederarmband herstellen.

Ein herzliches Dankeschön an die Leitung der VS Hofkirchen, Fr. Dir. Molan, für ihre Initiative.

Lesung mit Lydia Neunhäuserer

und dem Duo "La Perla"

Die Museumswerkstätte war bei der diesjährigen Veranstaltung im Rahmen von

"KULTUR IN DER WERKSTATT" zum Bersten voll.

Die Besucher wurden mit Wort und Musik auf die kommende Adventzeit in einfühlsamer Weise eingestimmt.

Herzlichen Dank an  Lydia Neunhäuserer, die mit ihren Texte besinnliche Zugänge zum Advent verschaffte.

Herzlichen Dank an Marion & Werner Schörkl, die mit ihrer Musik den Abend zu einem unvergesslichen werden ließen.

Herzlichen Dank an die vielen Besucher, die zur heurigen KULTUR IN DER WERKSTATT gekommen sind.

Hier noch einige Fotos dieses einmaligen Abends:

 

LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG AN DER LBS LILIENFELD

(Pressebericht v. Dipl.Päd Hans-Ferdinand Gebhart) 

9. bundesweite Lehrabschlussprüfung – „Weiße Fahne“

 

Am Freitag und Samstag den 03. – 04. Juli 2009 fanden, traditionsgemäß unmittelbar nach Schulschluss, zum bereits neunten Male bundesweit die Lehrabschlussprüfungen für die Lehrberufe Ledergalanteriewarenerzeuger und Taschner, Sattler und Riemer, bzw. Fahrzeugtapezierer (Fahrzeugsattler) an der Landesberufsschule in Lilienfeld statt.

 

Zur Prüfung traten unter der Betreuung von Werkstättenleiter Vtl Dipl. Päd. Hans-Ferdinand Gebath heuer 1 Ledergalanteriewarenerzeugerin und Taschnerin, 1 Sattler und Riemer und 5 Fahrzeugtapezierer/innen an.

 

Die Kommissionen bestehend aus, Hr. KommR Josef Lobinger, Hr. Thomas Harm, Hr. Konrad Merkl, Schriftführerin Fr. Dagmar Ackerl, konnten allen KandidatInnen die Lehrabschlussprüfungszeugnisse überreichen.

 

Pointinger Stefanie, Ledergalanteriewarenerzeugerin und Taschnerin mit „Erfolg“

Bernhadt Armin, Sattler und Riemer mit „Gutem Erfolg“

Krispl Ernst, Zusatzprüfung Fahrzeugtapezierer mit „Sehr gutem Erfolg“

Mayrhofer Alexander, Fa. Bruckmüller, Fahrzeugtapezierer, mit „Gutem Erfolg“

Messner Elisabeth, Fa. Bilweis, Fahrzeugtapeziererin, mit „Sehr gutem Erfolg“

Reither Alexander, Fa. Autohaus Blecha, Fahrzeugtapezierer, mit „Erfolg“

Resch Stefan, Fahrzeugtapezierer, mit „Gutem Erfolg“

 

Mit den besten Wünschen für ein erfolgreiches Berufsleben und mit der Vorfreude auf ein Wiedersehen bei einer Meisterprüfung wurden die „Junggesellen/innen“ in ihre beruflichen Lebenswege verabschiedet.

 

Vtl Dipl. Päd. Hans-Ferdinand Gebath

Berufsschule Lilienfeld

 

Foto: H.F Gebath
Foto: H.F Gebath

Die Kommission mit den frisch gebackenen Facharbeiter/innen
Ledergalanteriewarenerzeugerin und Taschnerin
Fahrzeugtapezierer/innen (Fahrzeugsattler/innen) bzw. Sattler und Riemer

 

DAS ÖSTERREICHISCHE SATTLERMUSEUM GRATULIERT ALLEN KANDIDATINNEN ZUR ERFOLGREICHEN ABLEGUNG DER LEHRABSCHLUSSPRÜFUNG SEHR HERZLICH!!!

 

VS Hofkirchen i. Trkr (3.Kl.) kommen auf Einladung ins Österr. SATTLERMUSEUM

 

Die 3. Klasse der VS Hofkirchen besuchte unlängst auf Einladung des SATTLERMUSEUMS die Museumswerkstätte mit ihrer Lehrerin Fr. Fröschl. Anschließend wurden die Kinder noch bewirtet. 15 interessierte Kinder lauschten den Erzählungen von Josef Wieser, der sie in eine längst vergangene Zeit entführte. Mit neuem Wissen kehrten die Schüler in die Schule zurück. Dort wartet noch ein nachbereitender Fragebogen auf sie. Schön, dass sich Lehrer und soviele junge Menschen für das Sattlerhandwerk begeistern können.

 

 

Projektgruppe der FH-Burgenland (Informationsberufe) wird für Digitalisierungsprojekt von der Jury mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

Wir gratulieren sehr herzlich:

Nicole Dreier (Projektleiterin)

Karnthaler Denise

Pleyer Désirée

Ringhofer Claudia

 

sowie dem Projektbetreuer

Hr. Mag. Andreas Hepperger

zur ausgezeichneten Leistung und

danken für die sehr gute Zusammenarbeit.

 

Mehr im LEDER-BLOG ...

 

 

 FLOHMARKT im Österr. SATTLERMUSEUM am 11. u. 12.Sept. 2009

 

Projektwettbewerb HTL 1 4HB Linz - Österreichisches SATTLERMUSEUM

 

Mehr Fotos ...

Am 29.Mai 2009 fand an der HTL 1 in Linz die Preisverleihung anlässlich des Projektwettbewerbes SATTLERMUSEUM statt.

Die Preise wurden im Beisein von Dir. DI Manfred Treml, Hr. Prof. Dipl.Ing. Dr.techn. Stefan Lueginger (verantwortlicher Lehrer), Bgm. Hans Lachmair, Hr. Harald Bilweis, Hr. Josef Panis, (Hr. Gerhart Zehetner - entschuldigt) an die drei Erstplatzierten überreicht.

Wir gratulieren den Preisträgern sehr herzlich zu ihren Erfolgen!

 

Herzlichen Dank an die beteiligten Lehrpersonen der HTL 1 für die hervorragende Zusammenarbeit!

Herzlichen Dank an die Gemeinde Hofkirchen im Traunkreis, die uns in vielfacher Weise bei der Durchführung unterstützt hat, sowie bei allen Sponsoren (EUROJOBS, Gemeinde Hofkirchen, Hr. Panis, Fa. Harald Bilweis, Fa. Maderböck/Wolfern, Fa. Thalia, Hr. Hintersteiner/Ernsthofen).

v.l. 1.- 3.Preis

1. Preis: Gramatikov, Rücklinger, Kloibhofer, Wimmer

2. Preis: Kickingereder, Priesner, Schütz, Spieglberg

3. Preis: Höfler, Kaiser, Winkler

 

WIR GRATULIEREN DEN PREISTRÄGERN SEHR HERZLICH UND DANKEN ALLEN SCHÜLERN der Klasse 4HB SEHR HERZLICH FÜR DIE GROSSARTIGEN IDEEN!

Wir wünschen allen beteiligten Schülern weiterhin viel Erfolg.   

 

Das Siegerprojekt 

 

Eröffnung des neuen Firmengebäudes der Fa. Harald BILWEIS  in Steyr (Fahrzeugsattlerei - Manufaktur) in Steyr

 

Wir gratulieren der Firma Bilweis zur Eröfnnung des neuen Firmengebäudes sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg mit der "Manufaktur Bilweis".

Herr Harald Bilweis war zwei Tage vor der Eröffnung Mitglied der Jury beim Projektwettbewerb der HTL 1 (s.u.). Wir danken ihm für seinen persönlichen Einsatz für das Österreichische SATTLERMUSEUM sehr herzlich!!!

Wir widmen ihm daher eine kleine Bildergalerie anlässlich der Eröffnung. Mehr ...

 

 

Sieger aus Projektwettbewerb HTL 1 Linz - Österreichisches SATTLERMUSEUMS - ermittelt

Am 14.5.09 traf sich eine engagierte Jury um aus neun Projekten der HTL1 - 4HB Linz für den Umbau des Österreichischen SATTLERMUSEUMS die drei besten zu ermitteln. In der Jury waren vertreten: v.l. Stefan Lueginger (HTL1/Schriftführer), Johann Lachmair (Bgm. Gemeinde Hofkirchen im Traunkreis), Josef Wieser (Österreichisches SATTLERMUSEUM), Manfrd Treml (HTL 1), Gerhart Zehetner (Eurojobs/WKO), Josef Panis und Harald Bilweis (Fahrzeugsattler/Steyr).

Nach einem intensiven Entscheidungsprozess standen die Sieger fest. Die Preisverleihung findet am 29.5.09 an der HTL 1 statt. Anschließend werden die Preisträger auch ausführlich auf der Homepage vorgestellt.

Jurymitglieder Projektwettbewerb HTL 1 Linz Österreichisches SATTLERMUSEUM
Jurymitglieder Projektwettbewerb HTL 1 Linz Österreichisches SATTLERMUSEUM

Hofkirchner Nachtwanderung, am 25.Juli 2009

Mit den Hofkirchner Nachtwächtern erleben Sie eine Reise in die Geschichte unseres Dorfes und seiner Menschen. Das SATTLERMUSEUM ist neben der Kirche, dem "Hochhaus" und dem Mostkeller Voglsam ein Besuchspunkt. Erleben Sie das Sattlerhandwerk hautnah - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besichtigung der geschichtlichen Orte Hofkirchens, am 6.5.2009

(v.l. Zehetner Johann, Luckeneder Gerhard,

Hauser Hans, Mader Johannes)

Nächstes Sattlertreffen am 26.10.2009!

(Genaueres wird spätestens Ende August bekannt gegeben.)

Ausbildungspartnerschaft zwischen der FH-Eisenstadt (Informationsberufe) und dem SATTLERMUSEUM

FH Eisenstadt Informationsberufe Projektgruppe Mag. Hepperger
Projektgruppe FH-Bachelorstudiengang Informationsberufe Eisenstadt

Am Freitag, 20.März 2009, trafen sich die Projektgruppe der FH-Eisenstadt (Projektbetreuer Mag. Andreas Hepperger MSc, Projektleiterin Nicole Dreier, Flieger Franziska, Karnthaler Denise, Pleyer Desiree u. Ringhofer Claudia) mit dem Museumskustoden Josef Wieser in Eisenstadt zu einem informativen Starttreffen. Geplant ist während des SS 09 die Digitalisierung von Fachbüchern aus dem SATTLERMUSEUM, die via Internet den Usern zur Verfügung stehen sollen.

Mit dem Projekt soll die Bedeutung handwerklichen Wissens über die Sattlerei hervorgehoben, für die Zukunft gesichert und möglichst weit verbreitet werden.

 

Ein herzliches Dankeschön dem Projektteam und Frau Prof. Mag. Doris Riedl (Projektkoordinatorin) für die Umsetzung unseres Projektantrages.

Recherche in Fachbibliothek noch benutzerfreundlicher!

Seit kurzem finden Sie bei der Online-Recherche eine neue Suchmaske vor.

Klicken Sie zur Suche auf das Feld

>>> Öffentliche Recherche im Bestand der Bibliothek <<<.

Viel Freude mit dem neuen Angebot!!!